Wissen, was passiert!

Gerade heutzutage wird es immer wichtiger, sich und sein Unternehmen ausreichend zu schützen, um die hohen Kosten durch Diebstahl und Vandalismus zu verhindern. Immer häufiger werden Materialien auch von Außenlagern entwendet.

Sicherheitssysteme NettetalEine nachträgliche Absicherung eines Außengeländes mit Einbruchmeldetechnik ist möglich, aber oft schwierig und aufwendig. Auch die betriebsinternen Abläufe müssen hier natürlich berücksichtigt werden. Alternativ bietet sich hier die Videoüberwachungstechnik an. Richtig eingesetzt bieten diese Systeme ein hohes Maß an Sicherheit, allein schon durch die abschreckende Wirkung.

Da jedes Objekt anders ist und gerade die Videotechnik eine genaue Planung voraussetzt, muss jedes Konzept individuell ausgearbeitet werden. Hierbei können wir Ihnen für alle Anwendungen die richtige Lösung anbieten. Egal, ob Sie eine Übersichtskamera für Ihren Parkplatz oder Ihre Verladestellen benötigen oder eine Kamera zur Aufnahme des Nummernschilds des Wagens, der auf Ihr Gelände fährt benötigen.

 

Firma für Gebäudeabsicherung Kreis Viersen

Auch im Privatbereich bietet Videotechnik Schutz

Nicht nur im gewerblichen Bereich wird Videotechnik eingesetzt. Mittlerweile wird auch immer mehr im privaten Bereich auf den Schutz durch die Installation eines Videosystems gesetzt. Mit der richtigen Videoüberwachung schützen Sie, durch schnelles lokalisieren von Bedrohungen, Ihre Familie und Sachwerte. Im Ernstfall bietet die Videoüberwachung detaillierte Hilfe zur Aufklärung.

Mit einem modernen Videoüberwachungssystem besteht auch die Möglichkeit, sich über das Internet oder auch Ihr Smartphone/Tablet, die Bilder der Kameras von überall aus anzusehen und somit Ihr Anwesen weltweit im Blick zu behalten. Sie sind immer im Bilde, was zu Hause gerade passiert und haben die Möglichkeit entsprechend zu agieren.
In Verbindung mit einer Einbruchmeldeanlage inklusive Übertragungsgerät besteht die Möglichkeit, im Ernstfall eine Alarmmeldung auf Ihr Handy zu erhalten, sich dann in Ihr Videosystem einzuloggen, die Bilder zu betrachten und entsprechend zu reagieren und weitere Schritte einzuleiten.